Information

Gartenunterricht aus Arboreten

Gartenunterricht aus Arboreten

Mit freundlicher Genehmigung von Morton Arboretum

Arboreten wie das Morton Arboretum in der Nähe von Chicago befinden sich in oder in der Nähe von städtischen Zentren. Durch die Anmeldung zu Arboretum-Workshops und -Seminaren können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, die Sie auf Ihrem städtischen Bauernhof einsetzen können.

Nach dem College nach Chicago zu ziehen war ein Schock für mein System. Ich war plötzlich von Gebäuden umgeben, anstatt von den üppigen Getreidefeldern von Indiana. Ich stürzte mich in eine graue Welt und sehnte mich nach Grün.

Bald entdeckte ich Morton Arboretum im nahe gelegenen Lisle, Illinois, und es wurde ein willkommener Zufluchtsort. Ich könnte den Tag damit verbringen, durch die Gärten zu schlendern und sowohl meinen Körper als auch meinen Geist zu erfrischen. Obwohl ich wusste, dass Arboreten Pflanzen sammeln und schützen, hatte ich keine Ahnung, dass Bildung Teil ihrer Mission ist.

Die heutigen Arboreten und botanischen Gärten bieten städtischen Landwirten viel. Sie bemühen sich, Menschen mit Pflanzen zu verbinden. Praktische und lehrreiche Erfahrungen in Arboreten geben Gärtnern die Werkzeuge, die sie benötigen, um in einer städtischen Umgebung nachhaltig zu leben.

Die meisten Arboreten befinden sich in der Nähe der großen städtischen Zentren. Finden Sie eine in Ihrer Stadt und erhalten Sie einen Zeitplan mit Kursen, Workshops und Veranstaltungen. Arboretum-Aktivitäten können eine großartige Möglichkeit sein, um zu lernen, wie Sie Ihre urbane Oase zum Blühen bringen können.

Arboretum Klassen

In den Arboreten herrscht an Wochenenden und Abenden reger Unterricht. Machen Sie sich mit Themen vertraut, die von Stadtlandschaft über Umweltschutz bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten reichen. Schauen Sie sich Kurse zu vertikaler Gartenarbeit, Landschaftsgestaltung auf kleinem Raum, Quadratfuß Gartenarbeit und Gartenarbeit auf dem Dach an. Willst du Freunde und Familie in der Küche umhauen? Lernen Sie, mit den Kräutern zu kochen, die Sie anbauen, oder lernen Sie, wie Sie in Ihrer Region heimische Heilpflanzen verwenden. Für den städtischen Umweltschützer gibt es Kurse zu Kompostierung, Regengärten und Regenwassernutzung. Arboreten können Sie auch auf den Anbau von Obstbäumen im Hinterhof und die Haltung von Stadthühnern hinweisen.

Arboretum-Kliniken

Es ist Zeit, das Pflanzenproblem anzugehen, das Sie seit Jahren beschäftigt. Während der Vegetationsperiode bieten viele Arboreten Pflanzenkliniken an, in denen Sie sich mit Pflanzenexperten persönlich treffen können. Die meisten Kliniken empfehlen Ihnen, Pflanzenproben aus Ihrem Garten mitzubringen, damit die Experten Ihnen bei der Diagnose der Krankheit Ihrer Pflanze helfen und Sie bei der Behandlung beraten können. Wenn Sie jemals feststellen, dass das Beschneiden eine entmutigende Aufgabe ist, prüfen Sie, ob das örtliche Arboretum über eine Beschneidungsklinik verfügt.

Arboretum Spaziergänge

Trainieren Sie für all diese Multitasking-Experten sowohl Ihren Körper als auch Ihr Gehirn mit einem Arboretum-Spaziergang. Eulenwanderungen, Eidechsenwanderungen, Insektenwanderungen, Schmetterlingswanderungen, Geologiewanderungen und sogar Vollmondwanderungen sind großartige Möglichkeiten, mehr über Ihre Umgebung zu erfahren. Vogelwanderungen sind in Arboreten immer beliebt und in jeder Jahreszeit gibt es verschiedene Vögel in Ihrer Nähe.

Arboretum-Seminare

Halten Sie Ausschau nach Seminaren, die das ganze Jahr über von Ihrem örtlichen Arboretum angeboten werden. Seminare können mehrere Stunden bis zu einem ganzen Tag dauern. Viele sind kostenlos, aber für Seminare, die praktische Schulungen anbieten, ist möglicherweise eine Gebühr erforderlich. Sie können etwas über Stadtbienenzucht, Wurmzucht und Gemüsegartengestaltung lernen. Während der Ferienzeit gehören zu den beliebten Seminaren die Kranzherstellung und die Verwendung natürlicher Materialien zum Dekorieren.

Master Gardener Training

Wenn Sie bereit sind, Ihre Liebe zur städtischen Landwirtschaft mit Ihrer umliegenden Gemeinde zu teilen, sollten Sie sich für ein Master Gardener-Programm anmelden, das über Ihr Arboretum angeboten wird. Die Ausbildung zum Gärtnermeister erfordert 40 bis 60 Stunden Unterricht im Klassenzimmer. Nach der Zertifizierung geben Gärtnermeister ihrer Gemeinde etwas zurück, indem sie Gartenunterricht geben, Schul- und Gemeinschaftsgärten bepflanzen, Vorträge halten und vieles mehr.

Neben der Master Gardener-Zertifizierung können Sie auch Master Naturalist werden. Dies beinhaltet auch mindestens 40 Stunden Unterrichtstraining und Gemeindearbeit.

Werden Sie gierig mit Ihrem Wissen über die städtische Landwirtschaft. Arboreten und botanische Gärten bieten eine Fülle von Informationen, die nicht verschwendet werden sollten - ganz zu schweigen von einem Ort, an dem Sie sich entspannen und dem Trubel des Stadtlebens entfliehen können. Schauen Sie sich noch heute Ihr lokales Arboretum an und es könnte bald Ihr Lieblingsort zum Lernen werden.

Über den Autor: Jean M. Fogle ist der Autor von Tricks für Leckereien (BowTie Press, 2010) und Salzige Hunde (Wiley Publishing, 2007). Sie lebt in Fort Valley, Va.

Tags Gartenarbeit, Stadtbauern, Werkstätten


Schau das Video: Besondere Birnen: Josef Wittmanns Baumsammlung. Zwischen Spessart und Karwendel. BR (Januar 2022).