Interessant

Öko-Innovatoren Brainstorming Saubere Energie

Öko-Innovatoren Brainstorming Saubere Energie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Mit freundlicher Genehmigung von Dan Walden

Diese Abbildung zeigt eine Straße, wenn Scott Brusaws Projekt für saubere Energie, Solar Roadways, verwirklicht wird. Brusaw nahm an der GE Ecomagination Challenge teil.

Vor ungefähr sieben Monaten gründeten die Absolventen der University of Wisconsin, Steve Faulkner und Michael Major, GeoHuddle, ein Unternehmen, das Erdwärmepumpen im Rahmen eines Wettbewerbs für saubere Technologien entwickelt.

„Wir waren der Meinung, dass Erdwärmepumpen eine großartige Technologie sind, die sich bewährt hat, einfach zu implementieren und skalierbar ist“, sagt Faulkner und merkt an, dass ihr System auf neue Wohngebiete abzielt, um den Energieverbrauch der Haushalte um 60 bis 70 Prozent zu senken Kohlendioxidemissionen der Haushalte um 15 Prozent.

Als Teil der GeoHuddle-Mission wollen sie das überwinden, was ihrer Meinung nach die größte Barriere darstellt, die diese Art von Technologie vom durchschnittlichen Vorstadthaushalt abhält - die Kosten.

Dank des positiven Feedbacks, das sie zu ihrem Projekt erhalten haben, tritt das Duo im Rahmen der Ecomagination Challenge von GE gegen andere Clean-Technology-Champions an - und bis jetzt sind sie nicht allzu schäbig. (Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels belegte das GeoHuddle-Team bei der öffentlichen Abstimmung von Ecomagination den vierten Platz unter 786 Ideen.)

Im fünften Jahr der Ecomagination Challenge arbeitet GE mit Risikokapitalunternehmen zusammen, um Innovatoren, Unternehmer und Studenten für saubere Technologien einzuladen, Projektvorschläge zur Schaffung eines Stromnetzes einzureichen. Vom 13. Juli 2010 bis zum 30. September 2010 haben Teilnehmer, die in den Kategorien Erneuerbare Energien, Netz- und Öko-Häuser / Öko-Gebäude antreten, die Chance, 100.000 US-Dollar für ihr Projekt für saubere Energie oder eine Geschäftsbeziehung mit GE zu gewinnen sehen ihr Projekt zu verwirklichen.

„GeoHuddle passt perfekt zu dieser Herausforderung, da wir über eine bewährte skalierbare Technologie verfügen und nur Investitionen benötigen, um mit dem Bau zu beginnen“, sagt Faulkner. "Wir haben sogar Entwickler, die an der Installation unseres Systems interessiert sind."

Mit fast zwei Monaten verbleibender Zeit bei der Ecomagination Challenge hat GeoHuddle jedoch eine harte Konkurrenz. Den ersten Platz in der öffentlichen Abstimmung (Stand: 3. August 2010) belegt Solar Roadways, das Gehirnkind von Scott und Julie Brusaw.

Als Kind träumte Scott Brusaw von elektrischen Straßen und sein Lieblingsspielzeug war seine elektrische Slotcar-Strecke. Jetzt, als Elektrotechniker (und zertifizierter Erwachsener), verwirklicht er seinen Kindheitstraum.

Laut Brusaw adressiert sein Solar-Road-Panel alle drei Kategorien der Ecomagination, indem es ein intelligentes Straßensystem bereitstellt, das gleichzeitig als dezentrales, sicheres und selbstheilendes Smart Grid fungiert.

"Wir haben noch keine Idee gesehen, die so viele unserer Probleme lösen kann: Infrastruktur (Straße und Stromnetz), Klimawandel, Wasserverschmutzung, Sicherheit, nationale Sicherheit ... die Liste geht weiter und weiter", sagt Brusaw.

Zu den Merkmalen des Solar Roadways-Projekts gehört eine elektrische Straße, auf der Elektrofahrzeuge überall aufgeladen werden können. Elektrofahrzeuge, die die gleiche Reichweite haben wie ihre gasfressenden Gegenstücke; LED-beleuchtete Straßen; beheizte Straßenoberflächen; und die Fähigkeit, Regenwasser aufzufangen, zu reinigen und zu speichern, bis es wiederverwendet werden kann.

"Wir glauben, dass wir die bisher innovativste Idee im Wettbewerb haben", sagt Brusaw, obwohl diese Entscheidung immer noch GE überlassen bleibt.

Alle Beiträge zur Ecomagination Challenge werden von einem Ausschuss aus Vertretern der GE-Unternehmen und der Partnerunternehmen bewertet. Zu den Partnerunternehmen zählen Emerald Technology Ventures, Foundation Capital, Kleiner Perkins Caufield und Byers sowie RockPort Capital. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Oktober 2010 bekannt gegeben.

Während beide teilnehmenden Teams hoffen, ihr Projekt für saubere Energie durch den Gewinn des Wettbewerbs voranzutreiben, werden sie ihre Entwicklungen unabhängig vom Ergebnis fortsetzen.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Ihre Idee für saubere Energie in die GE Ecomagination Challenge eintragen oder über Ihren Lieblingseintrag abstimmen können.


Schau das Video: Speicher für die Energiewende (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Moogunos

    Klasse

  2. Winthorp

    Ich mag deine Idee. Bieten Sie an, eine allgemeine Diskussion vorzunehmen.



Eine Nachricht schreiben