Verschiedenes

Verdienen Sie einen Gewinn mit Ihren hausgemachten Konserven

Verdienen Sie einen Gewinn mit Ihren hausgemachten Konserven


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Rachel Tayse / Flickr

Wie wir über die letzte Woche gebloggt haben, können Gehöftköche dank der Lebensmittelgesetze in ihren eigenen Küchen ein Unternehmen gründen, oft mit wenig bis gar keinem bürokratischen Aufwand. Ein guter Weg, um Geld zu verdienen, ist mit Konserven.

Was Konserven perfekt für Anfänger und Gartenbauern macht, ist, dass Sie Ihrem selbst angebauten Obst und Gemüse einen Mehrwert verleihen können, indem Sie es in schmackhafte, lagerstabile Leckereien verwandeln. Wenn Sie bereits Ihre eigene Speisekammer auf Lager haben, kann es leicht sein, ein paar zusätzliche Chargen zum Verkauf anzubieten. Beliebte säurereiche, „ungefährliche“ Lebensmittel wie Gurken, Marmeladen, Gelees und Salsa sind im ganzen Land häufig in den Lebensmittelgesetzen für Hütten enthalten. Wenn Sie sie als Geschenk verkaufen, können Sie an Orten wie Ferienmärkten häufig mehr für sie verlangen.

„Wir stellen zunehmend fest, dass unsere Kunden das Bewährte genießen: Gurken, Salsa und Obstmarmeladen“, sagt Erin Schneider, die mit ihrem Ehemann Rob McClure die Hilltop Community Farm in LaValle, Wisconsin, betreibt. Ihre Farm ist eine der vorgestellten Geschichten in Selbstgemacht zum Verkauf. (Um eine Kopie zu gewinnen, besuchen Sie unsere Facebook-Seite bis Ende des Monats.)

Wertschöpfungsartikel werden häufig als Speziallebensmittel bezeichnet, die von der Specialty Food Association als „Lebensmittel und Getränke, die Qualität, Innovation und Stil in ihrer Kategorie veranschaulichen“ definiert werden. Ihre Spezialität beruht auf einigen oder allen der folgenden Merkmale: Originalität, Authentizität, ethnische oder kulturelle Herkunft, spezifische Verarbeitung, Zutaten, begrenztes Angebot, besondere Verwendung, außergewöhnliche Verpackung oder spezifischer Vertriebs- oder Verkaufskanal. Aufgrund ihrer Differenzierung in ihren Kategorien behalten solche Produkte einen hohen wahrgenommenen Wert bei und erzielen häufig einen Premiumpreis. “

Spezialitäten sind laut SFA große Geldverdiener. Der Umsatz mit Spezialnahrungsmitteln stieg zwischen 2010 und 2012 um 22 Prozent und erreichte 2012 einen Wert von 85 Milliarden US-Dollar. Während Lebensmitteleinzelhändler die Hauptvertriebshändler von Spezialnahrungsmitteln sind, erlauben die Gesetze für Heimlebensmittel in vielen Bundesstaaten den Betreibern von Heimlebensmitteln auch, diese über direkte Kanäle wie Landwirte zu verkaufen Märkte oder direkte Bestellung. (Hinweis: Die meisten Lebensmittelgesetze verbieten den Lebensmittelhändlern, über Lebensmittelgeschäfte zu verkaufen.)

„Viele Kunden schätzen erweiterte Optionen, um ihre Palette zu beruhigen und ihre Winterspeisekammer zu erweitern, wenn es darum geht, das ganze Jahr über bauernhoffrisch konservierte Produkte zu genießen“, sagt Schneider. „Unser Quitten- und Himbeeraufstrich, den wir während des Reedsburg Fermentation Fest in einer Beizwerkstatt vorgestellt haben, war ein Erfolg, genau wie alles bei Johannisbeeren und Holunderbeeren. Rob hat auch eine große Fangemeinde und folgt während der Ferienmessen mit seinen Knoblauchdillgurken. “

Schneider stellte unten ein Rezept für einen anderen Gewinner zur Verfügung, das Sweet Pickle Relish, das von ihrer Familie weitergegeben wurde. Ein ähnliches Rezept finden Sie in der Ball Komplettes Buch der Hauskonservierung.

„Dies ist ein besonders gutes Rezept für Gurken, die zum Beizen zu groß geworden sind“, sagt sie und bemerkt, dass selbst der aufmerksamste Landwirt hier und da ein paar Cukes vermisst. „Wenn die Samen groß sind, schneiden Sie zunächst die Gurken der Länge nach und schöpfen Sie die Samen mit den Fingern heraus. Durch manuelles Würfeln der Zutaten entsteht ein angenehm klobigeres Mundgefühl als mit einer Küchenmaschine. “

Befolgen Sie bei jeder Konservenherstellung, ob zu Hause oder zum Verkauf, die auf der Website des Nationalen Zentrums für die Konservierung von Lebensmitteln zu Hause beschriebenen Best Practices. (LINK http://nchfp.uga.edu/).

Rezept: Sweet Pickle Relish

Mit freundlicher Genehmigung von Erin Schneider, Hilltop Community Farm

Ausbeute: ca. 5 Pints

Zutaten

  • 8 Tassen gewürfelte Gurken
  • 4 Tassen Zwiebelwürfel
  • 1-2 rote Pimiento oder Paprika, gewürfelt
  • 1½ Liter plus 2 Pints ​​kaltes Wasser, geteilt
  • 1/2 Tasse Beizsalz
  • 2 Pints ​​Weiß- oder Apfelessig
  • 2-3 Tassen Zucker (je nachdem wie süß du dein Relish magst)
  • 1 T. Selleriesamen (gehäuft)
  • 2 T. gelbes Senfkorn

Vorbereitung

Gemüsewürfel in einem nichtmetallischen Behälter mischen. Beizsalz in 1½ Liter kaltem Wasser auflösen und über das Gemüse gießen, damit es bedeckt ist. Die Mischung einige Stunden in den Kühlschrank stellen, um das Relish knuspriger zu machen.

In einem großen Topf aus emailliertem oder rostfreiem Stahl Essig, Zucker, 2 Liter Wasser, Selleriesamen und Senfkörner kochen. Umrühren, damit sich der Zucker auflöst.

Während der Sirup erhitzt wird, das gewürfelte Gemüse durch ein Sieb oder ein Sieb passieren und so viel Flüssigkeit wie möglich ausdrücken. Fügen Sie Gemüse hinzu, wenn Sirup kocht; zum Kochen bringen und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, dabei die Flüssigkeit reduzieren. In hitzesterilisierte Gläser umfüllen und 10 Minuten im Heißwasserbad verarbeiten.

Weitere Rezepte, die auf unserer Website eingemacht werden können, erhalten Sie:

  • Selbstgemachter Zitronenquark
  • Einfache Erdbeer-Rosmarin-Marmelade
  • Eingelegte Radieschen mit Brot und Butter
  • Kirschtomaten-Salsa
  • Frische Pfirsichkonserven

Tags Konserven, Konserven, Konserven, Rezept, genießen


Schau das Video: Fertiggerichte in der Gastronomie - Die Wahrheit über Restaurants. SWR betrifft (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chatwyn

    Nicht das Unglück!



Eine Nachricht schreiben