Verschiedenes

Do-it-yourself-Entdeckung

Do-it-yourself-Entdeckung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Foto von Cherie Langlois

Dies ist nicht die weltbewegendste Selbstentdeckung, aber es war eine Überraschung für mich: Ich bin verrückt nach Fliesen.

Mein Mann und ich haben vor kurzem begonnen, ein weiteres Projekt in THE LIST in Angriff zu nehmen: Fliesen unserer Küchenwände, die bis auf ein paar schwarz getrocknete Klebstoffe nackt standen, seit wir die Theken vor über einem Jahr fertig hatten… ähm….

Anfangs war ich nicht begeistert von diesem speziellen Projekt und hatte das Gefühl, dass es - wie die Schalter - besser den Profis überlassen war (mein Mann hatte in der Vergangenheit nur ein paar kleine Fliesenprojekte durchgeführt, und ich hatte zip gemacht). . Ich wusste auch, dass dies zeitaufwändig sein würde und leicht in die Kategorie der Projekte fallen könnte, die wir nie abgeschlossen haben.

Wie ich in einem beklagte Hobby Farm Home Ich vermute, dass unsere Familie vor einigen Jahren an einer Krankheit namens PLUFD oder an Projekten leidet, die für immer unvollendet bleiben (Beispiel: Die im Aufsatz erwähnte Scheune - die, die wir noch nicht fertig gestrichen hatten - braucht alle Stalltüren gestrichen.)

Und schließlich klang Fliesen nach viel Arbeit und nicht so viel Spaß.

Junge, habe ich mich geirrt? Während das Kacheln zeitaufwändig ist, hat dies viel mehr Spaß gemacht, als ich gedacht hatte. Es hilft natürlich, dass ich den kreativen Spaßteil machen kann. Während Brett die Fliesen schneidet und auf dem klebrigen, dünnflüssigen Zement verteilt, drücke ich jede Fliese vorsichtig in Position und stecke die kleinen Abstandshalter dazwischen. Es ist repetitiv und entspannend und unglaublich befriedigend zu sehen, wie der raue, rustikale Stein in Honig- und Cremetönen die hässliche Leere des schwarzen Klebers auffrisst.

Am nächsten Tag, nachdem alles getrocknet ist, ziehe ich gekonnt die Abstandshalter heraus (bisher ist nur eine Fliese abgefallen) und bewundere unsere Handarbeit mit Stolz. Nicht perfekt, das ist sicher, aber immer noch schön - es erinnert mich an die sonnengewärmten Steinmauern, die wir letzten Sommer in der toskanischen Landschaft gesehen haben.

Im Moment haben wir noch eine Wand zum Fliesen, eine ganze Reihe von Injektionen und dann die Versiegelung. Angesichts der Freude an diesem Projekt bin ich jedoch ermutigt über unsere Aussichten, es in den nächsten ein oder zwei oder drei Wochen tatsächlich abzuschließen.

Vielleicht sind wir doch keine hoffnungslosen PLUFD-Fälle.

Dann ist die Frage… was als nächstes zu kacheln?

~ Cherie


Schau das Video: Was in Israel entdeckt wurde, ist unglaublich! 7 Geheimnisvolle Entdeckungen! (Kann 2022).