Verschiedenes

6 Möglichkeiten, wie ein Landwirt Gurken vermarkten kann

6 Möglichkeiten, wie ein Landwirt Gurken vermarkten kann


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Gurken zum Verkauf anbauen, haben Sie wahrscheinlich mehr als Sie brauchen. Das ist nur die Natur der Gurkenpflanze, die eine der produktivsten Kulturen im Sommergarten sein kann.

Angesichts der Fülle ist es gut für die Landwirte, alle Möglichkeiten für den Verkauf von Gurken zu prüfen - denn es gibt viele. Es ist leicht, sie so zu verkaufen, wie Sie es immer getan haben. Wenn Sie jedoch viele Gurken bewegen müssen, schauen wir uns einige alternative Optionen an.


1. In Containern & Paketen

Manchmal möchten Kunden einfach einen einfachen Kauf. Wo also ein riesiger Haufen Gurken, der pro Pfund verkauft wird, einen Kunden ansprechen könnte, könnte ein anderer daran vorbeigehen. Das Aufteilen Ihrer Cukes in Container zu individuellen Preisen kann jedoch eine gute Möglichkeit sein, einen schnellen Verkauf oder sogar einen Gurkenverkauf zu tätigen, der möglicherweise nicht stattgefunden hat. Viele größere Erzeuger verpacken ihre Gurken einzeln. Obwohl es sich möglicherweise um eine große Plastikverschwendung handelt, kann dies dazu beitragen, die Haltbarkeit zu erhalten und Ihre Gurken lange nach ihrem Tod Geld zu verdienen.

2. Nach Gewicht

Die obige Option negiert diese Option nicht - ein nach Gewicht verkaufter Gurkenhaufen hat viele Vorteile. Erstens sind Gurkenstapel eine großartige Möglichkeit, Ihren Markttisch reichlich aussehen zu lassen. Und Kopfgeld ist etwas, das Marktkunden lieben - es zieht sie an den Tisch. Außerdem möchten einige Kunden einfach eine bestimmte Menge Gurken kaufen, die mehr oder weniger als die im obigen Beispiel vorportionierte Menge sein kann. Eine Mischung aus Optionen kann für jeden Kundentyp einen guten Anreiz darstellen.

3. Individuell

Wenn Sie eine einheitliche Gurkenernte haben, kann der Verkauf dieser Gurken einzeln zu einem für Sie und Ihren Markt sinnvollen Preis eine erfolgreiche und leicht verständliche Marktstrategie für den Kunden sein. Zum Beispiel können 75 Cent pro Stück oder drei für 2 US-Dollar (abhängig von Ihrem Markt) Umsatz und Volumen steigern.

4. Zu Köchen

Wenn Sie Gurken an Köche verkaufen, verkaufen Sie möglicherweise einfach die Größe, die Sie haben. Andererseits kann der Küchenchef Ihnen zeigen, welche Größe er oder sie haben möchte, und dann wählen Sie sie gleich zu diesem Zeitpunkt aus. Einige Köche sind diesbezüglich abhängig von ihren Ernteplänen genauer, aber wenn Sie nach Restaurants suchen, die einen Nischenartikel verlangen, können (und sollten) Sie im Allgemeinen mehr für den Aufwand verlangen.

5. Zum Beizen

Denken Sie daran, dass manche Menschen kleine Gurken lieben. Wenn Ihre Ernte außer Kontrolle geraten ist, wählen Sie kleine Cukes zum Beizen und verkaufen Sie sie, wie es Ihrem Markt entspricht. Ich mache das gerne in Beerenbehältern, solange die Preise für die kleineren Cukes gut genug sind, um den entgangenen Gewinn einer ausgewachsenen Gurke auszugleichen.

6. Wertschöpfung

Der Zugang zu einer gewerblichen Küche würde es Ihnen natürlich ermöglichen, eigene Gurken sowie vorgefertigte Salate, Gurkenwasser, Rohkost oder eine Reihe von Produkten im Zusammenhang mit Gurken herzustellen, um deren Kopfgeld zu verwalten und dieser produktiven Ernte einen zusätzlichen Wert zu verleihen.

Tags Listen


Schau das Video: 7 Gurken Anbau Tipps vom Profi (Kann 2022).