Information

Stadtmenschen werden Eigentümer der GardenHome Farm

Stadtmenschen werden Eigentümer der GardenHome Farm


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Es gibt nichts Schöneres, als Ihr Leben mit den Augen anderer zu betrachten", sagt Joan Schleh, Inhaberin der GardenHome Farm im Nordwesten des Bundesstaates Washington mit ihrem Ehemann und drei Kindern.

„Eine Frau kam kurz nachdem ich angefangen hatte Milch zu verkaufen auf meiner Farm vorbei und dankte mir so sehr, dass ich ihr diese Milch zur Verfügung gestellt hatte - als würde ich ihr einen persönlichen Gefallen tun. Dann fuhr sie fort, wie dies ihr Traum war - ein Land auf dem Land zu haben, ein viktorianisches Zuhause und ihre eigenen Tiere aufzuziehen. “

Die GardenHome Farm ist eine umweltfreundliche Mikro-Rohmilch-Ziegenmolkerei der Klasse A und eine Eierfarm aus Freilandhaltung.

In Washington ist Rohmilch legal, wenn strenge Vorschriften eingehalten werden. Die gesamte Familie Schleh hilft beim Betrieb des Hofes.

Milch wird auf dem Ehrensystem direkt von der Farm in Gläsern sowie auf Bauernmärkten und in der örtlichen Lebensmittelgenossenschaft verkauft, wo sie in Plastikbehältern verkauft wird.

Eier werden nur auf dem Bauernhof verkauft. Wenn Kunden auf die Farm kommen, um Milch oder Eier abzuholen, fahren sie am blauen viktorianischen Haus vorbei, um ihre Gläser, Krüge oder Kartons aus dem speziellen Kühler zu holen, der für die täglichen Milch- und Eierangebote vorgesehen ist. Zusammen mit dem Bezahlen schreiben sie ihre Namen, was sie gekauft haben und den Preis auf und ob sie ein Glas von einer früheren Abholung zurückgegeben haben oder nicht.

"Ich liebe es, wenn Leute für Milch und Eier vorbeischauen", sagt Joan über diese Einrichtung des Ehrensystems. „Ich liebe es, wenn sie hier eintreten, werden sie ein Teil meiner Farm. Sie sind der Grund dafür, dass ich eine Farm bin. Sie müssen ehrlich sein, denn wenn ich keine ehrlichen Leute hätte, würden sie nicht weit kommen: Sie müssen meine Auffahrt entlang fahren, vorbei am Haus und am Küchenfenster. Sie müssen sich dann meinem furchterregenden, bellenden, aber gutmütigen Deutschen Schäferhund stellen. Sie müssen meinen IQ-Test herausfinden - ein ziegensicheres (und oft menschensicheres) verriegeltes Tor. Sie müssen sich anmelden. Sie müssen dann den Weg verlassen, auf dem sie hereingekommen sind. Ich bin oft zu Hause und kenne alle meine Kunden. “

Persönlich ist die Kenntnis des Landwirts Teil des Appells für viele, die direkt von örtlichen Bauernhöfen kaufen. Wie wir sehen können, bietet es dem Landwirt auch ein gewisses Maß an Sicherheit, die Kunden zu kennen.

Kleiner Raum, große Träume
Die GardenHome Farm zeigt, wie viel auf kleinstem Raum erreicht werden kann. Wenn man die Farm betritt, füllt ein Landparadies mit wunderschönen Blumengärten den Vorgarten. Der Hof selbst befindet sich im hinteren Teil des Hauses.

Während das Haus auf zwei Hektar liegt, nutzen die Schlehs nur etwa drei Viertel Hektar für ihren gesamten landwirtschaftlichen Betrieb.

"Wenn wir Mikro sagen, meinen wir Mikro", sagt Joan. „Alles ist klein, erfüllt aber die gleichen Zertifizierungsanforderungen wie eine große Molkerei. Wir waren gerade einfallsreich genug, um diese Anforderungen in die Mikrosprache zu übersetzen. “

Die Schlehs melken etwa ein Dutzend Milchziegen, pflegen ihre Herde von Freiland-Legehennen und gelegentlich auch Puten und bewirtschaften andere landwirtschaftliche Produkte für den persönlichen Gebrauch.

Neben ihnen liegt ein offenes 15 Hektar großes Feld, das Nichtbauern außerhalb der Stadt gehört und zuvor an den Meistbietenden verpachtet wurde. Aber Joan sprach direkt mit den umweltbewussten Landbesitzern und erzählte ihnen, wie ihr Land durch die nachhaltigen Praktiken ihrer Farm wiederbelebt werden könnte, und brachte Tiere und ihren Mist wieder ins Bild.

Sie überzeugte sie.

"In diesem Jahr konnten wir nach geduldigem Warten", sagt Joan, "die 15 Morgen pachten."

Dies ermöglicht mehr Gehöftprojekte und eine bessere Weiderotation für die GardenHome Farm-Ziegen. Während ihre Ziegen derzeit ihre üppig grünen Weiden nicht fressen und freilaufende Hühner bei der Verteilung von Parasiten und Gülle helfen, ist es dennoch wichtig, die Weiden zur Regeneration und zur besseren Kontrolle der Parasiten ruhen zu lassen.

Wie alles begann

Auf die Frage, wie die Familie in etwa zwei Monaten von Stadtbewohnern zu Bauern geworden ist, leuchtet Joan auf. "Ah, ich liebe diese Geschichte - ein totales Märchen", sagt sie. „Wir lebten in einem kleinen Bungalow in Seattle und es fing an zu jucken. Meine Tochter erreichte das Alter der Mall-Ratte; Meine Jungs haben immer wieder die Bälle über den Zaun geschlagen und ich konnte einfach nichts anderes in meinen winzigen Garten passen. “

Die soziale Ordnung der GardenHome Farm Goats - und ihre Premium-Diät

Die Ziegen auf der GardenHome Farm sind Saanens in Flaschen, eine große weiße Schweizer Rasse und gelegentlich ein rotbraunes Oberhasli.

Alle Ziegen haben sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, und wenn man in der Nähe der Tiere lebt, kann man erleben, wie komplex und faszinierend das Tierreich wirklich ist, einschließlich falscher Vorstellungen über die männliche Dominanz.

Nehmen wir zum Beispiel Maude und Fanny. Als wir die Farm besuchten, war Maude die erste Ziege, die uns selbstbewusst überprüfte, während Fanny ziemlich glücklich war.

"Maude ist die sogenannte Herdenkönigin", sagt Joan. "Sie ist nicht die älteste Ziege, da ihre Schwester Fanny ihr Zwilling ist, aber Fanny hat Maude immer die Führung eingeräumt, außer in einem Fall: Maude wurde schwer verletzt, als mein Hund sie vor einigen Jahren angriff; Sie zog sich in eine Ecke zurück, um viele Monate lang zu heilen.

Fanny wurde genauso dominant wie ihre Schwester. Als Maude sich vollständig erholt hatte, nahm sie ihre Position als "Sie-die-muss-gehorcht werden" zurück, was Fanny leicht erlaubte. "

Es ist interessant, die Herdenordnung zu beobachten und zu sehen, wie beschützend und dominant eine Frau sein kann.

"Interessanterweise", sagt Joan, "erlitt Maude die einzige Verletzung bei diesem Angriff, weil sie diejenige war, die vortrat und den Hund herausforderte, wodurch der Rest der Herde vor jeglichem Schaden geschützt wurde." Sie stößt buchstäblich mit ihrer Tochter Mary an die Köpfe, die jetzt, wo sie groß ist, gerne Herdenkönigin sein würde. Maude hält sie an ihrem Platz und jagt Mary oft auf dem Feld herum. In der Zwischenzeit tritt Fanny einfach ein, um am Feeder friedlich zu essen. “

Alle Ziegen erhalten eine faszinierend gesundheitsbewusste Ernährung.

„Wir, wie viele Ziegenbesitzer, erkennen, dass Ziegen einen hohen Mineralstoffbedarf haben, natürliche Browser sind und daran gewöhnt sind, ihre Mineralien aus tief verwurzelten Pflanzen und Bäumen zu gewinnen“, sagt sie. „Deshalb ergänzen wir mit einem wahren Cocktail. Zuerst füttern wir eine organische Getreidemischung, die ich selbst mische, dann ergänzen wir sie mit handelsüblichen Ziegenmineralien, die mit Seetang gemischt sind. Das Meer enthält alle Mineralien der Erde in einem perfekten Verhältnis zueinander und liefert auch das dringend benötigte Jod. Wir haben auch ein Hirschsalzleck zur Verfügung und bieten Backpulver an, wann immer ihr Darm es braucht. Schließlich fügen wir ihrem Wasser Apfelessig hinzu. “

Joan versichert uns, dass die Ziegen mit dieser Kombination aus Essig und Backpulver nicht in einen Vulkan eines Wissenschaftsprojekts ausbrechen!

Alle Tiere haben spezielle Anforderungen und die Erfüllung der Bedürfnisse jedes Tieres scheint für die GardenHome-Ziegen sehr gut zu funktionieren. Bei Ziegen ist wie bei allen Tieren die Prävention der Schlüssel zu einer guten Gesundheit. Die GardenHome-Ziegen hatten keine ernsthaften Krankheiten - und keinen Grund, nach Antibiotika oder regulären Medikamenten zu greifen.

Die Schlehs Homeschool und zu der Zeit arbeitete Steve für eine große Firma etwa 30 Minuten nördlich von ihrem Haus. Jemand schlug vor, das wunderschöne Skagit Valley als Umzugsort zu besuchen, obwohl es noch weiter nördlich von Seattle liegt.

Es würde einen ähnlichen Pendelverkehr erfordern, nur nach Süden statt nach Norden. Das Skagit Valley in Washington lockt Besucher aus aller Welt zu seiner berühmten Tulpenfarm. Während die konventionelle Landwirtschaft immer noch besteht, gibt es in diesem ländlichen Gebiet immer nachhaltigere und biologischere Bauernhöfe, die ihren lokalen Gemeinschaften dienen.

"Wir hatten das Tal während des (Tulip Festival) immer besucht und waren begeistert", sagt Joan. „Wir haben dort eine Bekannte besucht und sie hat erwähnt, dass am Ende der Straße ein Haus zum Verkauf steht. Wir fuhren vorbei und ich sagte: "Warum sollte ich nicht dort wohnen wollen?" Am nächsten Tag, als ich anrief, sagte mir der Makler, dass der Preis um 40.000 USD gefallen war! Es war keine Zeit zum Vergleichen; wir haben es gekauft Es war der erste und einzige Ort, an dem wir im Tal gesucht haben, und wir haben nie etwas Besseres gefunden. "

Aber das Haus kam nicht mit einheimischen Nutztieren. Das sollte noch kommen - und früher als man sich vorstellen kann. „Drei Wochen nach dem Einzug“, sagt Joan, „saßen wir für dieselben Freunde, die wir besucht hatten, als wir das Haus fanden. Sie hatten uns einen Crashkurs in Melken, Füttern von Hühnern und allgemeiner Tiergesundheit gegeben. “

Die Freunde der Schlehs haben auch den Geschmack dieser Stadtmenschen für etwas sehr Leckeres geöffnet. „Sie haben uns die wunderbare Welt der Ziegenmilch gezeigt, indem sie uns unseren ersten Geschmack von Ziegenmilcheis gegeben haben - lecker! Meine Kinder waren verrückt danach. Als sie uns fragten, ob wir ihre Ziegen kaufen wollten, als ihre Tochter das College verließ, ergriffen wir die Chance. “

Die Schlehs waren am ersten Juli Stadtmenschen gewesen, und am ersten September melkten sie eine Ziege und zogen zwei Doelings auf. Joan sagt: "Wir waren eine Farm!"

Aber um den Titel „Landwirt“ zu erhalten, wie beim Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten, bestand das nächste Bestreben darin, eine Molkerei der Klasse A zu werden. Dieses nächste Ziel schien durch Anfragen anderer nach hochwertiger lokaler roher Ziegenmilch initiiert zu werden. "Wir haben angefangen, Menschen für unsere Milch zu interessieren und uns von der wunderbaren Sache zu erzählen, die wir in roher Ziegenmilch hatten", sagt Joan.

Nachdem sie viel recherchiert hatte, war sie überrascht zu erkennen, was für eine wunderbare Gelegenheit sie und ihre Familie hatten. "Ich hatte keine Ahnung, wie revolutionär das war", sagt sie. „Wir haben uns überlegt, was nötig ist, um die Klasse A zu erreichen, und erste Kontakte zu unserem Inspektor geknüpft. Ich erinnere mich an das erste Mal, als er herauskam, um meine Fragen zu beantworten, wie man eine Molkerei ist. Er sah meine Einrichtungen sehr skeptisch an. “

Zu dieser Zeit hatten die Schlehs zwei große Schuppen übrig, als der Ort noch eine Straußenfarm war. Inzwischen hatten sie auch Hühner; In einem der Ställe befanden sich die Hühner, in dem anderen die Ziegen und der Melkstand. "Wir hatten auch einen heruntergekommenen alten Melkstand, der teilweise für die Strauße umgebaut worden war und schwarz von Schimmel war", sagt Joan. „Ich habe versucht, dem Inspektor ein Bild von einer Einrichtung der Klasse A zu malen, aber er lächelte nur und sagte nichts. Wir haben es uns vorgenommen und die Teile langsam zusammengesetzt. “ Zu den Stücken gehörte das Eingießen eines Betonbodens am heißesten Tag im Juli und das Einbringen eines großen kommerziellen Waschbeckens durch ein Seitenfenster während eines Schneesturms im Januar. „Sehr langsam“, sagt Joan, „und mit jeder zusätzlichen Zeit und jedem zusätzlichen Geld haben wir alles zusammengestellt, bis wir für die Endkontrolle und die Zertifizierung der Klasse A bereit waren. Es war schwer und nichts für schwache Nerven, aber wir hatten das Gefühl, dass wir uns jetzt den Titel "Bauer" verdient hatten. "

Das Wort herausholen

Eine Vielzahl von Methoden hat dazu beigetragen, Milch und Eier zu vermarkten und Menschen bekannt zu machen, die schließlich direkt von der Farm gekauft haben. „Die Leute kommen auf meine Farm, nachdem sie (meine Website) gesehen haben“, sagt Joan, „oder meine Milch probiert haben, die sie bei der Genossenschaft gekauft haben, oder von der Realmilk.com-Liste oder nur von Mundpropaganda. Der Verkauf direkt von der Farm ist meine Lieblingsverkaufsart, zumal Kunden nur so die Milch in Glasbehältern erhalten können, die ich von ihnen fordere, dass sie zurückkehren. “

Was andere Marketingmöglichkeiten betrifft, kennt Joan viele, hat aber nur eine begrenzte Zeit, um sie auszuprobieren. Joan gibt zu, dass Marketing schwierig ist. "Oh, ich bekomme viele Ideen und Vorschläge, aber die Umsetzung braucht Zeit, von der ich nicht viel habe", sagt sie. „Meine Website hat die meisten Kunden hervorgebracht, und die Bauernmärkte sind großartig, wenn Sie sie erreichen können, insbesondere die in der Stadt. Es ist auch wunderbar, eine lokale, bauernfreundliche Lebensmittelgenossenschaft zu haben. Sie üben wirklich, was sie predigen; Obwohl ich nur einen kleinen Vorrat aufnehme, sind sie immer noch bereit, meine Milch zu lagern. Es gibt jetzt definitiv mehr Wettbewerb und ich muss nach Kunden suchen, anstatt dass sie mich alle finden. “

Die Aufklärung der Kunden und die Förderung neuer Lebensmitteltraditionen können ebenfalls Teil eines Marketingplans sein. "In der Hochsaison [im Hochsommer]", sagt Joan, "sind viele meiner Stammkunden im Urlaub oder denken nicht an" Milch ", während ich auf einem Milchsee segle. Dann, im Herbst, wenn das Angebot schwindet, wollen alle gesund sein und ich habe mehr Kunden, als ich liefern kann. Ich fordere meine Kunden dringend auf, sich im Sommer mit Milch zu versorgen, genau wie beim Einmachen der Sommerprämie, indem sie Milch für die trockene Winterzeit einfrieren, wenn die Ziegen nichts produzieren. “ Wie immer mehr Menschen verstehen, ist ideale Milch ein saisonales Produkt ohne den Einsatz von Medikamenten oder anderen Manipulationen, um Tiere zu zwingen, ohne die beabsichtigte Unterbrechung des Kreislaufs zu produzieren. Unsere Vorfahren waren darauf angewiesen, Käse und andere fermentierte Milchprodukte herzustellen, die die Lebensdauer ihrer Milch verlängerten, wenn sie keine Kühl- oder Gefriermöglichkeiten hatten.

Wissen über das gute Leben verbreiten

Joan ist dankbar, dass ihre Kinder auf einem Bauernhof aufwachsen. „Unsere Gesellschaft ist heute hauptsächlich eine städtische Gesellschaft mit wenig Verständnis für das Leben auf dem Bauernhof und unsere Nahrungsquellen“, sagt sie. „Dies macht uns anfällig für Manipulationen und Propaganda durch große Pharmaunternehmen und Agrarunternehmen. Ich glaube, wir müssen alles tun, um die nächste Generation zu Beschützern eines nachhaltigen Lebens auszubilden. “ Joan scheint in Bezug auf diese Philosophie in guter Gesellschaft zu sein. Ob über ihre eigenen Kinder, Schulrundgänge oder die Kunden der Farm, immer mehr lokale Bauernhöfe stellen gemeinsam die Unterstützung unseres Landes für die nachhaltige, kleine benachbarte Farm wieder her. Landwirte, aufstrebende Landwirte und Nichtlandwirte zeigen einen starken Wunsch nach Rückkehr und anhaltender Präsenz im ganzen Land.

Eine Frau, die einmal die GardenHome Farm besuchte, erzählte Joan von ihrem Traum von einer kleinen Farm. Joan erinnert sich: „Wir haben nach Osten in Richtung der Berge geschaut und das Licht traf genau richtig, so dass alles golden aussah. Mir wurde klar, wie golden mein Leben wirklich war. Manchmal bin ich so in die körperliche Arbeit verwickelt, dass ich vergesse zu sehen, wie gesegnet ich bin, aber Gott schickt mir regelmäßig Menschen, um mich daran zu erinnern, dass ich es bin. “

Möchten Sie weitere Geschichten wie diese lesen? Hobbyfarmen und Hobby Farm Home Zeitschriften sind Ihre Ressourcen für das Leben auf dem Land. Online abonnieren

Tags Bauern, Interviews


Schau das Video: Günstiges Grundstück finden und kaufen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Matunde

    die unvergleichliche Message gefällt mir :)

  2. Kigakinos

    from the very beginning it was clear how it would end

  3. Kassa

    Wunderbare, sehr nützliche Nachricht

  4. Rourke

    Es sollte gesagt werden, dass es verwirrt sein sollte.

  5. Yayauhqui

    Was für ein notwendiger Satz ... großartige, ausgezeichnete Idee

  6. Thierry

    Für die volle Rechnung von nichts.

  7. Cumming

    Nutzloses Unternehmen



Eine Nachricht schreiben