Interessant

Cadwaladrs Ziege

Cadwaladrs Ziege



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Foto von Sue Weaver

Mama schnüffelt und niest, weil sie Pollenallergien hat. Ratet mal, gegen was sie allergisch ist? Die schönen Eichen, die unsere leckeren Blätter machen! Weil sie sich schlecht fühlt, haben Uzzi und ich beschlossen, unsere Lieblingsziegengeschichte mit ihr (und Ihnen) zu teilen.

Die Geschichte heißt "Cadwaladrs Ziege" und stammt aus Britische Goblins: Walisische Folklore, Märchenmythologie, Legenden und Traditionen von Wirt Sikes, einem englischen Buch, das 1881 in London veröffentlicht wurde. Sie können es kostenlos von Google Books herunterladen, wenn Sie möchten. Es steckt voller großartiger Geschichten, aber die, die ich mit Ihnen teilen werde, ist die beste. Wenn Uzzi und ich es lesen, bekommen wir Gänsehaut!

Cadwaladr besaß eine sehr hübsche Ziege namens Jenny, die er sehr liebte und die ihn ebenso liebte. Aber eines Tages rannte sie, als ob die Diawi sie besaßen, in die Berge davon, und Cadwaladr riss ihr nach, halb wütend vor Wut und Angst. Endlich wurde sein walisisches Blut so heiß, als die Ziege ihm immer wieder entging, dass er einen Stein auf sie warf, der sie über einen Abgrund warf, und sie fiel in ihr Verderben.

Cadwaladr machte sich auf den Weg zum Fuß des Felsens. Die Ziege starb, aber nicht tot und leckte sich die Hand - was den armen Mann so sehr betraf, dass er in Tränen ausbrach und auf dem Boden saß und den Kopf der Ziege auf seinen Arm nahm. Der Mond ging auf und er saß immer noch da. Jetzt stellte er fest, dass sich die Ziege in eine schöne junge Frau verwandelt hatte, deren braune Augen, als ihr Kopf auf seinem Arm lag, auf sehr verstörende Weise in seine schauten. "Ah, Cadwaladr", sagte sie, "habe ich dich endlich gefunden?"

Jetzt hatte Cadwaladr eine Frau zu Hause und war von diesem einzigartigen Umstand sehr beunruhigt; aber als die Ziege - Jungfrau - aufstand und ihren schwarzen Pantoffel auf das Ende eines Mondstrahls legte, ihm ihre Hand hinhielt, legte er seine Hand in ihre und ging mit ihr. Obwohl die Hand so schön aussah, fühlte sie sich wie ein Huf an.

Sie befanden sich bald auf dem höchsten Berg in Wales und waren von einer dampfenden Gesellschaft von Ziegen mit schattigen Hörnern umgeben. Diese ließen ein höchst überirdisches Blöken um seine Ohren aufkommen. Einer, der der König zu sein schien, hatte eine Stimme, die über dem Lärm klang, wie es die Burgglocken von Carmarthen vor langer Zeit vor allen anderen Glocken in der Stadt taten. Dieser stürmte auf Cadwaladr zu, stieß ihn in den Bauch und ließ ihn über einen Felsen stürzen, als hätte er seine arme Ziege geschickt.

Als er nach seinem Sturz zu sich kam, schien die Morgensonne auf ihn und die Vögel sangen über seinem Kopf. Aber von dieser Zeit bis zu seinem Tod sah er weder seine Ziege noch die Fee, zu der sie geworden war.

Tags Martok, Sue Weaver


Schau das Video: CADWALADERS (August 2022).