Information

Hinterhofverzierungen

Hinterhofverzierungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Landschaftsgestalter ist mit unserem Hinterhof fertig! Der im Hof ​​sitzende Kompaktlader war der letzte Überrest, und jetzt ist er auch weg. Wie aufregend, wenn ein großes Projekt kurz vor dem Abschluss steht!

Ich habe begonnen, den Sprungbrettweg zu den Stufen zu legen und werde bald das Gleiche für den Gemüsegarten tun. Wir müssen auch eine Tonne Grassamen säen. Ich habe vor, morgen zum Hofladen zu gehen, um das Stroh zu kaufen, damit es an Ort und Stelle bleibt. Das ist immer ein schweißtreibender Job, um es gelinde auszudrücken.

Am Samstag hatten wir jedoch eine großartige Zeit, als wir mit einem Golfwagen durch die Gänge eines örtlichen Kindergartens fuhren und einige neue Pflanzen für die Gärten auswählten, die wir um die Terrasse und über und unter der Stützmauer bauen wollen.

Ich bin es gewohnt, selbst Pflanzen zu kaufen, da mein Mann normalerweise nicht daran interessiert ist, daran teilzunehmen. Diesmal kam jedoch die ganze Familie. Mein Sohn liebte es, mit dem Golfwagen zu fahren, und ich glaube, John hat es genossen, durch alle Pfützen zu fahren - nicht gerade „Offroading“, aber trotzdem lustig.

Ich fand es klug für den Kindergarten, dass Sie bequem nach Pflanzen suchen können, ohne sie herumschleppen oder einen schweren Karren schieben zu müssen. Diese besondere Baumschule, Lake Forrest in Zelienople, Pennsylvania, hat hauptsächlich Bäume, Sträucher und Ziergräser mit einigen Stauden. Da all diese Pflanzen schwer sind, weiß ich nicht, wie wir es ohne den Wagen gemacht hätten. Natürlich füllten wir den Wagen und unser Auto so gut wir konnten und gingen mit einer Goldfadenzypresse, mehreren Gräsern, einem Bergfeuer Pieris, einer Zwerg-Hinoki-Zypresse (einer meiner Lieblings-Evergreens), einem schwarzen Drachen Cryptomeria und etwas Buchsbaum und ein oder zwei Stauden.

Irgendwann würde ich gerne eine niedrig weinende Hemlocktanne sowie einige blühende Sträucher bekommen, aber das wird kommen, wenn Zeit und Budget es erlauben. In der Zwischenzeit mache ich mich auf den Weg, um den Rest dieser Trittsteine ​​zu pflanzen und zu platzieren. wünsch mir Glück!

Tags Hinterhof, Garten, Jessica Walliser, Stauden


Schau das Video: Interview mit Günther Nubert über Voodoo, Vinyl und AirPlay (August 2022).