Information

6 Werkzeuge, um Gemüse bis zum Markttag frisch zu halten

6 Werkzeuge, um Gemüse bis zum Markttag frisch zu halten

FOTO: iStock / Thinkstock

Der beginnende Gärtner lernt schnell, dass zwischen dem Garten und dem Kunden ein großer Abstand besteht - egal wie groß oder klein der physische Abstand sein mag. Ein schöner Brokkolikopf auf dem Feld entspricht beispielsweise nicht unbedingt einem schönen Brokkolikopf auf dem Tisch. Sie müssen während der Ernte sehr vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass seine Qualität erhalten bleibt. Verwenden Sie diese Werkzeuge und Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte vom Feld zur Gabel gelangen, so sicher, frisch und aromatisch wie bei der Ernte.

1. CoolBot

Das schnelle Abkühlen der Produkte ist oft der Schlüssel zu ihrer Langlebigkeit. Eric Wooldridge von der Bells Bend Farm in Nashville empfiehlt ein praktisches Gerät namens CoolBot, mit dem eine normale Klimaanlage in ein leistungsstarkes und einstellbares Kühlgerät verwandelt wird, da die meisten Landwirte keinen Luxus wie begehbare Kühler haben, um Gemüse schnell abzukühlen. Sie können jeden kleinen Raum in einen temporären Kühler verwandeln.


2. Kunststoffwannen

Wenn Sie im kleinen Maßstab arbeiten und die Umwandlung eines Raums in einen begehbaren Kühler nicht möglich ist, können Sie Ihre Produkte in großen Plastikwannen hydro-kühlen, um ihre Frische zu bewahren. Wasserkühlung ist der Vorgang des Eintauchens von Produkten in kühles, sauberes Wasser, um es abzukühlen. Wechseln Sie unbedingt das Wasser und reinigen Sie die Wanne zwischen den Gemüsesorten, um eine mögliche Kreuzkontamination zu vermeiden.

3. Sprühflasche

Wind, Hitze und Sonne können katastrophale Auswirkungen auf den Zustand Ihres Gemüses haben, und verwelktes Gemüse kann katastrophale Auswirkungen auf den Zustand Ihrer Marktverkäufe haben. Besprühen Sie Blattgemüse und andere Produkte, die von der Ernte bis zum Markttag so oft wie nötig welken, um sie kühl, hydratisiert und frisch zu halten.

Kaufen Sie eine schöne Sprühflasche, vorzugsweise in Ihrem örtlichen Gartengeschäft, wo sie möglicherweise genau zu diesem Zweck eine haben. Stellen Sie sicher, dass es einen leichten Nebel erzeugen kann, da ein versehentlicher Wasserstrahl auf Ihr Gemüse versehentlich beschädigt werden kann. Auf unserer Farm besprühen wir oft einen Behälter mit Gemüse und bedecken ihn mit einem sauberen, feuchten Laken, um das Gemüse im Schatten, vor Wind und Feuchtigkeit zu schützen.

4. Erntebehälter

Achten Sie beim Kauf von Erntebehältern auf Behälter oder Körbe, die speziell für die Ernte entwickelt wurden und zusammenpassen, leicht stapeln und die Lebensmittel schützen können. Überlegen Sie auch, was Sie anbauen: Tomaten sollten beispielsweise aus Angst vor Blutergüssen nicht mehr als ein paar Schichten hoch in einem Behälter gestapelt werden. Denken Sie daran, mehrere flache Behälter für zerbrechlicheres Gemüse und mehrere tiefere Behälter für leichtere Produkte wie Gemüse zu sammeln. Pavel Ovechkin von Pavel's Garden in Oldham County, Kentucky, empfiehlt die Verwendung einer Vielzahl von Kunststoffbehältern mit ineinandergreifenden Deckeln anstelle der Wachskartons, um das Stapeln, die Langlebigkeit, die Sauberkeit und das Kühlen des Gemüses zu erleichtern.

5. Marktfahrzeug

Fast jeder professionelle Landwirt hat ein Fahrzeug, um Gemüse auf den Markt zu bringen. Lastwagen mit 8 mal 4 Fuß großen Betten und Wohnmobiloberteilen können schön sein, da sie gleichzeitig als landwirtschaftliche Fahrzeuge dienen. Obwohl es wichtig ist, das Wohnmobiloberteil zu haben, um den Wind von Ihrem Gemüse fernzuhalten, kann das Packen unter dem Wohnmobiloberteil den Rücken besonders belasten und Sie in enge Situationen zwingen. Transporter haben den Vorteil einer Innenklimaanlage, die an einem heißen Tag und einer langen Fahrt den entscheidenden Unterschied ausmachen kann, sowie Seitentüren, die das Be- und Entladen zu einer effizienteren Aufgabe machen. Für kleinere Gärten könnte ein Kombi oder ein kleiner Anhänger eine gute Alternative zum Kauf eines größeren Lastwagens oder Lieferwagens sein. Egal was Sie verwenden, parken Sie es vor und nach der Ernte im Schatten.

6. Einzelverpackung

Plastikbeutel mit einer Größe von etwa 1 Gallone sind keine Notwendigkeit, können aber sehr praktisch sein, um Gemüse frisch zu halten. Kunststoff speichert die Feuchtigkeit und hält den Wind von Grüns und anderen Blattprodukten fern. Es gibt sogar biologisch abbaubare Produktbeutel, aber es kann einige Suche erfordern, um einen guten Preis und ein gutes Produkt zu finden. Wenn Sie jedoch in der Lage sind, Ihr Grün kühl, beschlagen und windgeschützt zu halten, können Sie einfach biologisch abbaubare Schnur- oder Gummibänder verwenden, um Ihre Produkte individuell zu verpacken und die Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Lagertipps nach der Ernte

Um Ihre Produkte bis zum Markttag in Top-Zustand zu halten, müssen einige andere Best Practices befolgt werden. Bestimmte Früchte wie Birnen, Äpfel und Pflaumen produzieren Ethylengas, das andere Pflanzen schädigen kann. Bewahren Sie diese Artikel separat auf und überlegen Sie immer, wie sich Obst oder Gemüse auf andere auswirken können. Dieser Artikel über die Lagerung im Wurzelkeller enthält einige hilfreiche Tipps.

Bereiten Sie vor der Ernte einen Lagerraum vor: einen kühlen, dunklen, trockenen Keller für Kartoffeln; ein warmer, dunkler Ort fern von anderen Zwiebelprodukten; Ein warmer, dunkler Ort zum Aushärten von Süßkartoffeln usw.

Und schließlich sollten Sie beim Umgang mit Gemüse für eine lange oder kurze Lagerung die Hygienegewohnheiten beibehalten, häufig die Hände waschen, die Mülleimer nach jedem Gebrauch reinigen und niemals Gemüse verarbeiten oder reinigen, wenn Sie mit Fleisch oder Tieren umgehen.

Tags Ernte, Listen, Markt, Produkte, Gemüse


Schau das Video: Ein einfaches und schnelles Rezept für das Abendessen, nur 10 Minuten Arbeit und fertig (Januar 2022).