Verschiedenes

4 Überlegungen zu Nutztieren, wenn Dürre in Ihrer Region auftritt

4 Überlegungen zu Nutztieren, wenn Dürre in Ihrer Region auftritt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Campbell Mattinson / Shutterstock

In vielen Bundesstaaten des Landes führen Spätsommer und Frühherbst häufig zu trockenerem Wetter, und einige Jahre und Standorte können trockener sein als andere. Obwohl diese Wetterverschiebung manchmal eine Pause von sommerlichen Gewittern bietet, sind kahle Weiden, trockene Bachbetten und ein niedriger Grundwasserspiegel der Nachteil.

Obwohl Sie möglicherweise intuitiv besorgt sind, Ihre Tiere bei trockenem Wetter mit Wasser zu versorgen, bedeutet eine Dürre vor allem (und chronisch) einen Mangel an Futter für das Vieh. Hier einige Überlegungen, wenn Sie mit längerem trockenem Wetter konfrontiert sind.


1. Verwenden Sie Wasser, das Sie mit Bedacht haben

Dies ist besonders wichtig für Betriebe, die auf eine natürliche Wasserquelle angewiesen sind, z. B. einen Bach, einen Teich oder einen See.

Im Spätsommer, wenn der Grundwasserspiegel niedrig und das Land trocken ist, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Wassertröge einrichten, wenn Sie diese noch nicht haben. Stellen Sie sicher, dass sie sich an Orten befinden, die das Überprüfen erleichtern.

Ein weiterer einfacher, aber manchmal übersehener Aspekt beim Hinzufügen einer neuen Wasserquelle? Wenn Ihre Herde zum ersten Mal einen Trog benutzt, stellen Sie sicher, dass sie wissen, wo er ist und wofür er ist.

Auch hier kommt die Herdendynamik ins Spiel. Überwachen Sie Ihre Tiere, um sicherzustellen, dass jedes Tier Zugang zum Wasser hat und ältere, schwächere Tiere oder Tiere am unteren Rand der sozialen Leiter nicht weggeschoben werden.


Weiterlesen: Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um die Ernte während einer Dürre zu unterstützen.


2. Formulieren Sie Ihr Denken im Feed neu

Da die Weide während einer Dürre austrocknet, müssen Sie wahrscheinlich auf andere Futterformen umsteigen, um eine angemessene Ernährungsebene für Ihr Vieh zu erhalten. Dies kann so einfach sein, dass Sie Heu oder anderes Raufutter früher in der Saison als beabsichtigt ausbringen und / oder zu einem Konzentrat wechseln.

Denken Sie daran, größere Ernährungsumstellungen so langsam wie möglich vorzunehmen. Plötzliche Verschiebungen können Durchfall und andere gesundheitliche Probleme verursachen, unabhängig von der Art, die Sie aufziehen.

3. Das Zahlenspiel spielen

Wenn Sie sich in einer Dürreperiode befinden, deren Ende nicht abzusehen ist, ist dies möglicherweise eine Zeit, um die Zahlen in Ihrer Herde zu überdenken. Wenn das Futter aufgrund des begrenzten Wassers knapp ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um kritisch zu prüfen, ob es an der Zeit ist, einige Tiere zu verkaufen, die möglicherweise nahe genug am Marktgewicht liegen, wenn Sie für Fleisch aufziehen.

Wenn Sie Jungtiere aus dem Frühling und Sommer haben, kann eine frühe Entwöhnung eine Option sein, da eine stillende Frau viel mehr Futter und Wasser benötigt als eine Frau, die „trocken“ oder nicht laktierend ist. Wenn eine frühzeitige Entwöhnung nicht möglich ist, sollten Sie auch eine Kriechfütterung in Betracht ziehen, da dies dazu beiträgt, die Milchmenge zu verringern, die die Jungen von ihren Müttern konsumieren.


Weiterlesen: Beachten Sie diese 5 wichtigen Aspekte bei der Fütterung von Rindern.


4. Machen Sie einen Plan

Egal, ob Sie sich mitten in einer Dürre befinden oder nicht, es ist nie zu früh, um für die Zukunft zu planen. Basierend auf groben Schätzungen der Tierzahl kann Ihnen das Wissen darüber, was Ihre Herde in Bezug auf Futter und / oder Raufutter benötigt, bei der Planung helfen, was Sie für den Rest des Jahres kaufen können.

Der Aufbau von Beziehungen zu anderen Landwirten in Ihrer Region kann ebenfalls hilfreich sein. Eine Möglichkeit, wenn Ihre Weiden mager sind, besteht darin, andere Weideflächen zu mieten oder auszuleihen. Abhängig von der Ernte und dem Zeitpunkt der Ernte kann es manchmal von Vorteil sein, wenn Vieh auf dem Ackerland weidet.

Wie bei den meisten Dingen, bei denen es um Vieh geht, ist es immer der beste Ort, zu wissen, dass Sie in Zeiten der Dürre einige Optionen haben.

Tags Listen, Vieh


Schau das Video: Dauerhitze und Dürre lassen deutsche Wälder sterben (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kazragami

    Ich drucke ... an der auffälligsten Stelle an die Wand !!!

  2. Wiellatun

    Charmantes Thema

  3. Raynell

    Dieser ziemlich gute Satz ist übrigens nur notwendig



Eine Nachricht schreiben