Information

Wie man eine Jadepflanze vermehrt

Wie man eine Jadepflanze vermehrt

Jade ist eine in Südafrika beheimatete Sukkulente und eine sehr verbreitete Zimmerpflanze. Jaden sind immergrüne Pflanzen mit glatten, runden, fleischigen Blättern, die paarweise entlang der Zweige wachsen. Es ist eine langsam wachsende Pflanze, die gelegentlich blüht, wenn die Bedingungen stimmen. Es ist pflegeleicht, erfordert wenig Bewässerung und vermehrt sich leicht.

Vermehrung von Jadepflanzen

Die Vermehrung von Jade ist der lohnendste Teil des Anbaus. Der Trick zur Vermehrung besteht darin, die Bedingungen zu verstehen, die für den Erfolg von Stecklingen erforderlich sind. Das Steckling kann leicht mit ein paar Haushaltsgegenständen entnommen werden. Eine alleinerziehende Jadepflanze kann verwendet werden, um viele jüngere Pflanzen zu vermehren. Es muss darauf geachtet werden, dass die Elternjade, die jüngeren Jaden und die Stecklinge gesund bleiben.

  • Stecklinge können so klein wie ein einzelnes Blatt oder so groß wie ein Ast sein. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Starten der Pflanze mit diesen beiden Stecklingsarten.
  • Stecklinge sind sehr einfach durchzuführen, aber es muss Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt werden, um diese Stecklinge zur Wurzelbildung zu ermutigen. Siehe die vollständige Anleitung unten.
  • Jade ist saftig und mag keine konstante Feuchtigkeit, die schließlich die sehr empfindlichen, jungen Wurzeln verrottet. Denken Sie daran, wenn Sie den Schnitt in Erde pflanzen.

Was du brauchen wirst:

  • Scharfe Schere oder Messer
  • Sand-Perlit-Bodenmischung
  • Topf mit guter Drainage
  • Wasser

Wie man ein einzelnes Jadeblatt verwendet, um eine neue Pflanze zu machen

Blattstecklinge sind am einfachsten durchzuführen, haben jedoch eine höhere Ausfallwahrscheinlichkeit als Stecklinge. Im Vergleich zu Stängelstecklingen dauert ein Blattschnitt a lange Zeit, sich zu etablieren und zu wachsen. Alles, was Sie tun, ist einfach ein Blatt wie folgt von einem Stiel zu entfernen:

  1. Wählen Sie ein geeignetes Blatt zum Entfernen aus. Jüngere, mittelgroße Blätter lassen sich nach dem Entfernen von einem Stiel leichter anpassen als ältere Blätter.
  2. Verwenden Sie eine Schere, um das Blatt abzuschneiden. Den Schnitt bündig mit dem Stiel abwinkeln.
  3. Legen Sie das geschnittene Blatt an einen trockenen Ort und vermeiden Sie Feuchtigkeit so weit wie möglich. Die Wunde aus dem Schnitt muss trocknen und schwielig werden. Dieser Trocknungsprozess verhindert Fäulnis und Krankheiten, während die Wurzeln durch die Hornhautwunde stechen können.
  4. Innerhalb weniger Wochen ragen sehr kleine weiße Wurzeln aus der Wunde. Sobald diese Wurzeln erscheinen, beginnt das Blatt zu schrumpfen und zu schrumpfen. Dies ist normal und bedeutet, dass die Wurzeln dem Blatt Feuchtigkeit und Energie entziehen, um Wurzeln zu produzieren.
  5. Legen Sie das Blatt in ein schnell abfließendes Bodenmedium, z. B. eine Mischung aus Sand und Perlit. Nur gelegentlich Wasser. Wurzelfäule ist immer noch eine Bedrohung für die jungen Wurzeln.
  6. Ein winziges Blatt und ein Stiel beginnen aus dem Blatt zu wachsen, sobald die Wurzeln hervorstechen. Der Blattschnitt wird zu diesem Zeitpunkt sehr geschrumpft sein.
  7. Nur gelegentlich gießen. Die Beurteilung, wann Wasser zu trinken ist, kann durch Falten in den Blättern erfolgen. Die Faltenbildung ist ein Zeichen dafür, dass die Pflanze aufgrund mangelnder Feuchtigkeit im Boden Feuchtigkeit aus den Blättern zieht.

Wie man eine Jadepflanze aus einem Stängelschnitt vermehrt

Jadepflanzen lassen sich relativ leicht aus Stängelstecklingen ziehen. Stammstecklinge werden durchgeführt, indem ein Abschnitt des Stammes oder Zweigs von einer Mutterpflanze entfernt wird und das geschnittene Gebiss wurzeln gelassen wird, um eine neue Pflanze zu erzeugen.

  1. Wählen Sie einen gewünschten Stiel, der mehrere Zentimeter groß ist. Ästhetische Anziehungskraft ist der Schlüssel bei der Auswahl eines Teils zum Schneiden. Da es langsam wächst, bleiben alle "hässlichen" Bereiche des Schnitts erhalten, bis Blätter und Stängel groß genug werden, um diese unschönen Bereiche zu bedecken. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Schnitt machen, der das gesamte Erscheinungsbild der Mutterpflanze nicht beeinträchtigt.
  2. Schneiden Sie einen Teil des Stiels über einem Knoten ab. (Ein Knoten ist eine Stelle, an der sich die Blätter mit dem Stiel verbinden.) Der geschnittene Teil sollte mindestens einen Knoten über dem Schnitt mit mindestens einem Internodium haben (ein Abschnitt des bloßen Stiels ohne Blätter).
  3. Entfernen Sie die Blätter in der Nähe des abgeschnittenen Endes des Stiels. Größere, reife Blätter entziehen dem Wurzelbildungsprozess Energie und werden beim Schneiden nicht benötigt. Lassen Sie nur ein paar junge Blätter zum ungeschnittenen Ende des Stiels.
  4. Legen Sie diesen Schnitt an einen trockenen Ort ohne intensives Licht. Lassen Sie es dort, bis das abgeschnittene Ende trocknet und schwielig wird. Dies verhindert ein Verrotten am Schnittende. Wenn nach einigen Wochen kleine weiße Wurzeln aus dem schwieligen Schnittende austreten, kann der Schnitt gepflanzt werden.
  5. Legen Sie den Stiel vorsichtig in einen Topf mit einem Abflussloch in einem gut abfließenden Boden, z. B. einer Mischung aus Sand und Perlit. Gewöhnliche Blumenerden enthalten feuchte organische Stoffe, die dazu führen können, dass das Schnittende verrottet.
  6. Achten Sie genau auf die Blätter, sobald der Stiel eingetopft ist. Faltenbildung der Blätter bedeutet Feuchtigkeitsmangel. Wasser, wenn die Blätter anfangen, sich leicht zu falten. Bewässerung nur bei Bedarf verhindert Wurzelfäule und fördert starke Wurzeln und Elastizität.

Der beste Boden für Jadepflanzen

Die Wichtigkeit der Auswahl des richtigen Bodenmediums kann nicht genug betont werden. Wie oben erwähnt, eignet sich eine Mischung aus Sand und Perlit gut für Jadeschnitte, da eine schnelle Drainage der Schlüssel zur Vermeidung von Wurzelfäule und Krankheiten ist. Sukkulenten wie Jade sind in trockenen Umgebungen beheimatet und können nicht ständig feuchten Bedingungen standhalten. Blumenerde enthält viel organisches Material, das Feuchtigkeit speichert und vermieden werden sollte. Das Ändern der Blumenerde mit Sand und Perlit funktioniert, muss jedoch genügend Sand / Perlit enthalten, um eine schnelle Entwässerung zu ermöglichen.

Wie man Jade richtig wässert

Das Gießen von neu vermehrter Jade ist unbedingt erforderlich. Viele Jadebesitzer werden über Wasser und töten ihre Jade aufgrund von Wurzelfäule und Krankheit. Dies wurde alles oben erwähnt, muss aber wiederholt werden.

Es ist besser, Jadepflanzen unter Wasser zu lassen, als sie zu übergießen. Die Blätter zeigen Anzeichen, wenn Bewässerung benötigt wird. Auf den Blättern zeigen sich kleine Falten: In diesem Fall muss gewässert werden. Die Blätter schrumpfen schließlich und sterben ab, wenn die Pflanze kein Wasser bekommt, was letztendlich die Jade tötet.

Bei Faltenbildung gründlich wässern. Sättigen Sie den Boden, bis Wasser aus dem Behälter abfließt. Stellen Sie sicher, dass das Wasser in den Boden eindringt und lassen Sie den Topf nicht im Wasser stehen.

Diese Bewässerungstechnik baut eine widerstandsfähige Jadepflanze auf, fördert starke Wurzeln und beugt Krankheiten vor. Denken Sie daran, dass Jade in trockenen Klimazonen heimisch ist und nicht regelmäßig Regen erhält.

Wie man Jadepflanzen düngt

Sobald sich die Pflanze über viele Wochen etabliert hat, sollte eine kleine Menge Dünger hinzugefügt werden, um das Wachstum zu fördern. Ein ausgewogener Dünger wie 10-10-10 (10% Stickstoff, Phosphor und Kalium) ist geeignet. Zuerst nur eine kleine Menge Dünger hinzufügen.

Lesen Sie die Anweisungen auf der Verpackung:

  • Wenn der Dünger mit Wasser gemischt werden soll, mischen Sie ihn ein Hälfte der Menge an Dünger, die die Anweisungen erfordern. Dies verhindert eine Überdüngung, die sich nachteilig auf die Pflanze auswirkt.
  • Granulatdünger fügt dem Boden im Laufe der Zeit langsam Nährstoffe hinzu und ist stabiler in der Anwendung. Verwenden Sie zunächst nur wenige Körnchen, um eine Überdüngung zu vermeiden. Es ist besser, weniger Dünger als zu viel zu haben. Es gibt kein Zurück mehr, wenn eine Pflanze eine große Menge Dünger aufgenommen hat, insbesondere die einer jungen Jadepflanze.

FAQ

Wie groß ist der Schnitt, den ich brauche?

Sie können eine Jadepflanze mit nur einem Blatt beginnen ... obwohl es viel länger dauert, bis sich die Pflanze auf diese Weise etabliert und wächst. Normalerweise beginne ich mit einem größeren Stück, das ungefähr 7 Zoll lang ist und mehrere Knoten und Internodien enthält.

Sollte ich den Jadeschnitt in Wasser legen, damit er anfängt zu wurzeln?

Nein, das solltest du nicht. Dies funktioniert bei vielen Pflanzen, aber Jadepflanzen mögen nicht zu viel Wasser. Lassen Sie den Schnitt stattdessen an der Luft trocknen.

Woher weiß ich, wann meine Jadepflanze bewässert werden muss?

Sie können sich die Blätter ansehen, um zu wissen, was Ihre Jadepflanze an Wasser benötigt. Wenn die Blätter saftig und prall sind, bekommt die Pflanze genug Wasser und braucht momentan nicht mehr. Wenn die Blätter faltig und gummiartig werden, möchte die Pflanze Wasser.

Fragen & Antworten

Frage: Meine Jadepflanze wurde kopflastig und brach am Stiel. Was kann ich tun, um es zu speichern?

Antworten: Sammeln Sie die abgebrochenen Stängel und legen Sie sie in eine Bodenmischung für Kakteen. Nur gießen, wenn der Boden vollständig trocken ist. Fäulnis kann schnell einsetzen, wenn versucht wird, sich über Stecklinge zu vermehren. Lassen Sie die Reste der Mutterpflanze im Behälter / Boden. Nach einigen Wochen wird neues Wachstum sichtbar.

Frage: Sind Jadepflanzen für Kinder schädlich?

Antworten: Jadepflanzen sind für den Menschen leicht giftig.

Linda am 26. Juli 2019:

Oh nein, ich habe meine Jadepflanze seit 25 Jahren und ich habe noch ein kleines Blatt auf einem fast hohlen Stiel. Wie kann ich es retten, bitte, es ist wirklich sentimental.

Linda

Linda am 13. Juli 2019:

Meine bunte Jade ist in Schwierigkeiten !! Es trocknet am Knoten vor dem Verlassen aus und die Stängel fühlen sich schwach und biegsam an. Ich vermute, es wird nicht genug Licht. Ich lebe mitten in der Sonora-Wüste. Hier ist es sehr heiß und trocken. Jede Hilfe wäre dankbar. Ich habe Angst, es direkter Sonne auszusetzen, aber sollte ich es tun?

Kann am 21. Februar 2019:

Ich habe Jadeschnitte in einer Perlit / Sphagnum-Mischung. Wann kann ich sie tatsächlich auf den Boden bringen?

Sean Hemmer (Autor) aus Wisconsin, USA am 10. Februar 2019:

Das Reduzieren des Hauptstamms wird wahrscheinlich die Jadepflanze erheblich belasten. Ein größerer Topf, der bodenschwer ist, Gewicht am Boden hat oder verankert werden kann, ist am besten. Sie können die Jadepflanze auch zurückschneiden, um sie weniger kopflastig zu machen, aber nur etwa ein Drittel davon zurückschneiden, um zu beginnen. Sie können diese Zutaten auch verwenden, um neue Jadepflanzen zu starten.

diddle1999 am 24. Januar 2019:

Ich habe einen Jadebaum geerbt, der kopflastig ist. Ich weiß, dass ich die Stecklinge vermehren kann, aber ich suche Rat, um die Rinde selbst zurückzuschneiden. Es ist ungefähr 2-3 "im Durchmesser und jeder Topf, den ich ausprobiert habe, kippt um. Jeder Rat wäre dankbar.

Diane am 02. Januar 2018:

Ich habe eine Jadepflanze, die über 100 Jahre alt ist. war meine Großmutter, es blüht jedes Jahr mit kleinen weißen Blütenbüscheln. Ich gieße ungefähr alle zwei Wochen und verwende immer Wasserstoffperoxid im Wasser. Wir ziehen um und nehmen die Anlage nicht mit. 4 Fuß breit und 4 Fuß hoch. Ich habe 2 große Stecklinge genommen, um eine neue Pflanze zu starten. Der neue Besitzer unseres Hauses ist begeistert von solch einer unglaublichen Pflanze.

Zubaidah Binte Omar am 11. September 2017:

Hallo, ich habe gerade eine Jadepflanze gekauft. Sie ist so schön.

Vielen Dank für die nützlichen Informationen. Ich werde auf jeden Fall meine Jadepflanze nachwachsen lassen wollen.

Ilze Riley am 02. Juni 2013:

Crassula ovata

Sean Hemmer (Autor) aus Wisconsin, USA am 16. März 2013:

Froh, dass ich helfen konnte!

Natascha aus Hawaii am 16. März 2013:

So heißt es also! Ich habe mehrere dieser Pflanzen, aber ich wusste nicht, dass sie Jadepflanzen genannt werden. Vielen Dank!

Sean Hemmer (Autor) aus Wisconsin, USA am 16. März 2013:

Danke, Jill!

Jill Spencer aus den Vereinigten Staaten am 16. März 2013:

Eine tolle Anleitung! Und die Fotos haben wirklich viel zu Ihren Erklärungen beigetragen. Abgestimmt und geteilt. - Jill

Sean Hemmer (Autor) aus Wisconsin, USA am 14. März 2013:

Vielen Dank! Gute Idee, Ihre Jadepflanze ins Haus zu bringen, bevor es dieses Jahr zu kalt wird. Zwei aufeinanderfolgende Jahre Kältestress können nicht so robuste Pflanzen leicht töten. Ich musste einige meiner Pflanzen hart beschneiden und die Widerstandsfähigkeit und Verjüngung ist auf jeden Fall erstaunlich.

Riviera Rose aus Südfrankreich am 14. März 2013:

Toller Hub, ich liebe Sukkulenten und wie leicht sie sich vermehren lassen. Eines Winters hatten wir unerwarteten Schnee, der einige Tage dauerte, und obwohl meine Jade nicht vom Schnee berührt wurde, war sie draußen und litt wirklich. Ich habe es gleich zurückgeschnitten, dachte aber, es sei ein Gonner - und in kürzester Zeit begann es wieder zu wachsen. Ich liebe solche Belastbarkeit! Dieses Jahr brachte ich es bei den ersten Anzeichen von Schnee ins Haus - ich würde das arme Ding nicht noch einmal durchmachen!

naheed am 02. März 2013:

Ilove Pflanzen Ich lese über Jade Pflanze. Ich mag diese Pflanze Es ist einfach zu züchten.

Sean Hemmer (Autor) aus Wisconsin, USA am 18. Juni 2012:

Ich bin froh, dass Sie es nutzen können! Nippen Sie ein Blatt ab, lassen Sie es sitzen und sehen Sie, was passiert. Ein Blatt abzunehmen wird definitiv nicht schaden. Sobald Sie den Dreh raus haben, um die Blätter zu verwurzeln, gehen Sie auf den Stiel. Stängel sind einfach, aber wenn ein Stängel nicht verwurzelt wird, geht ein ganzer Stängel verloren, dessen Wachstum lange gedauert hat.

Susan Zutautas aus Ontario, Kanada am 18. Juni 2012:

Ihr Hub war für mich sehr nützlich, da ich eine Jadepflanze habe, mit der ich einige neue Pflanzen schneiden und neu starten wollte, aber immer zögerte, weil ich nicht sicher war, wie ich das machen soll.


Schau das Video: Aloe Vera Pflanze u0026 Geldbaum umtopfen, pflegen. Aloe Vera Pflanze umtopfen u0026 Pflege (Januar 2022).