Verschiedenes

Chlor vs. Salzwasser-Schwimmbäder

Chlor vs. Salzwasser-Schwimmbäder

Immer mehr Schwimmer und Hausbesitzer fühlen sich mit den gesundheitlichen Risiken des Schwimmens in Chlor unwohl. Obwohl die kommunalen Vorschriften möglicherweise eine bestimmte Menge Chlor in Pools erfordern, gibt es Möglichkeiten, diese zu umgehen, wenn die Alternative das Wasser so sauber oder sauber hält.

Die Installation von Salzwasserpools ist eine Alternative, da Chlor sowieso aus Salz stammt. Hier ist ein Vergleich zwischen den beiden, mit Links zu anderen Alternativen am Ende.

Chlorpools

Schwimmbäder wurden erstmals 1910 an der Brown University von Doktorand John Bunker chloriert (siehe Link). In den 1950er Jahren wurden kommerzielle Verbindungen zur Verwendung in öffentlichen Schwimmbädern auf den Markt gebracht. 1961 engagierte sich die Regierung, und das US-Gesundheitsministerium gab Richtlinien für den Bau und die Wartung von Schwimmbädern einschließlich der Chlorierung heraus. Mitte der 70er Jahre entdeckten Chemiker die Nachteile der Reinigung mit Chlor und die Öffentlichkeit suchte nach Alternativen. Chlorpools sind jedoch immer noch weit verbreitet und haben trotz Gesundheitsrisiken viele Vorteile.

Installation: Die tatsächliche Poolkonstruktion ist für Chlor- und Salzwasserpools gleich.

Poolpflege: Die Wasserqualität wird mit Chlortabletten (Natriumhypochlorit) oder einer von Hand installierten flüssigen Chemikalie kontrolliert. Wenn derjenige, der den Pool unterhält, das Timing beobachtet, das Wasser testet und gute Aufzeichnungen führt, ist der Chloreingang konstant und angemessen, dies ist jedoch normalerweise nicht der Fall.

Chlor muss je nach Verwendung mehrmals im Monat hinzugefügt werden. Außerdem gibt es eine bestimmte Behandlung mit zusätzlichem Chlor, die als "Schock" bezeichnet wird und empfohlen wird, um überschüssige Bakterien abzutöten. Chlorpools müssen in der Regel etwa jeden Monat gereinigt werden.

Leistungen: Die Installationskosten sind niedriger als beim Salzwasserpool, da keine Salz-Chlor-Umwandlungseinheit erforderlich ist.

Nachteile: Es hat sich gezeigt, dass Chlor bei professionellen Schwimmern Atemprobleme verursacht. Es mischt sich auch mit menschlichem Schweiß und Speichel, um Chloramine zu bilden, die für menschliche Augen, Haare und Haut schädlich sind. Diese Chloramine werden typischerweise mit aus dem Poolwasser entfernt. mehr Chlor. Und es zerstört die Poolinfrastruktur.

  • Geschichte von Chlor als Desinfektionsmittel
  • Chlor, Schwimmbäder und Atemprobleme bei Schwimmern

Salzwasserpools

Salzwasserpools werden seit den frühen 1980er Jahren hergestellt, obwohl sie erst seit 2000 wirklich populär geworden sind. Mit einem Konverterionisator wandeln Salzwasserpools Salz in Chlor- und Calcium / Salz-Rückstände um. Titanplatten im Konverter erzeugen eine schwache Ladung, die das Salz zur Bildung von Chlor katalysiert. Die Salzreste haften am Titan. Der Salzgehalt beträgt ungefähr 3.000 ppm (im Vergleich zu 35.000 ppm im Meerwasser), ähnlich wie im menschlichen Körper.

Installation: Sie können Ihren Chlorpool in einen Salzwasserpool umwandeln, indem Sie einen Salzwasserkonverter und eine Steuerbox kaufen und installieren. Der Schaltkasten sollte vor direkter Sonneneinstrahlung von Gartensprinklern ferngehalten werden. Der Konverter, bei dem es sich um einen Chlorgenerator handelt, sollte als letzter Gegenstand platziert werden, durch den das Wasser auf dem Weg zum Pool fließt (nach Heizungen und anderen Geräten). Sie können einen Elektriker oder Poolinstallateur beauftragen, um die Installation von High-End-Systemen durchzuführen, oder ein DIY-Salzwasserkit kaufen, um sich selbst zu installieren.

Poolpflege: Chlorkonverter regulieren die Menge an hergestelltem Chlor, setzen sie nur bei Bedarf frei und halten die Produktion konstant. Abgesehen von der regelmäßigen Vernetzung von Blättern und anderen Ablagerungen müssen Salzwasserpools nur einmal alle paar Monate gereinigt werden, obwohl es wichtig ist, den Salzgehalt monatlich zu überprüfen. Calcium und andere Ablagerungen auf den Titanplatten müssen regelmäßig mit einer milden Säurelösung gereinigt werden. Bei beiden Systemen muss der richtige pH-Wert eingehalten werden.

Leistungen: Weicheres Wasser, das sich besser anfühlt und gesünder zu schwimmen ist. Salzwasser entfernt Chloramine gleichmäßiger als von Hand installiertes Chlor. Einfacher zu warten. Die neueste Technologie kann das Wasser überwachen und reinigen. Kein Chlorschwimmer, mit dem man fertig werden kann.

Nachteile: Produziert immer noch Chlor und Chloramine, wenn auch nicht so viel. Zieht Bienen an.

Systemvergleich

Da die Poolinstallation zu Beginn nur einmal erfolgt, sollten die wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl eines guten Pools folgende sein:

  • Ob Sie langfristige Wartungsanforderungen und -kosten erfüllen können,
  • Was und wie oft wird der Pool verwendet, z. Lohnt sich der Aufpreis? und
  • Die Auswirkungen, die das Schwimmen in einem solchen Pool auf die Gesundheit hat (was kostspielig sein kann).

Hier ist ein Diagramm, das die Kosten vergleicht:

FunktionChlorpoolSalzwasserpool

Installationskosten

Baukosten

+ $ 700-900 für den Konverter

Durchschn. Instandhaltungskosten

$ 520 pro Sommer (5 Monate)

$ 150 + Strom 24 Stunden / Tag

Gesundheitskosten

Hoch mit Haut- / Haar- / Augenreizungen

Niedrig mit wenigen verwendeten Chemikalien

Chlorfreie Schwimmbäder

Chlor ist ein Gesundheitsrisiko. Wenn Sie mit einer der oben genannten Optionen nicht zufrieden sind, stehen andere Arten von Pools zur Verfügung, die gesünder, aber auch teurer sind. Wenn Sie einen Pool für die öffentliche Nutzung auswählen, müssen Sie die örtlichen Gesetze kennen und befolgen. Über die folgenden Links erhalten Sie jedoch Informationen zu chlorfreien Pools, die Sie in Ihrem eigenen Zuhause installieren können.

Susette Horspool (Autorin) von Pasadena CA am 01. November 2012:

Ich hasse es, dass Menschen durch das Schwimmen in Chlor körperliche Beschwerden bekommen. Ich würde lieber in freier Wildbahn in einem unbehandelten Flussbecken schwimmen, das sich selbst auswäscht, wenn es stromabwärts fließt. Viel Glück mit Ihren Situationen, Leute, und vielen Dank für das Lesen!

Jill Kostowskie aus Pennsylvania am 22. Juni 2012:

Ich werde dies meinen Eltern gegenüber erwähnen. Jedes Mal, wenn meine Tochter nach Zugabe von Chlor in ihrem Pool schwimmt, entwickelt sie an einigen Stellen ihres Körpers einen schmerzhaften Ausschlag. Danke, sehr nützlich !!

CJ Baker von Unbekannten Teilen am 22. Juni 2012:

Meine Eltern sind vor ein paar Jahren auf Salzwasser umgestiegen. Wenn ich es besuche und benutze, bevorzuge ich das Salzwasser. Ich hatte Probleme mit der Augenreizung.

Informativer und gut präsentierter Hub!

CassyLu1981 von Spring Lake, NC am 22. Juni 2012:

Sehr informativer Hub. Wir haben darüber nachgedacht, einen großen Pool einzurichten, müssen möglicherweise unsere Optionen ein wenig überdenken. Toller Hub, abgestimmt und geteilt!

Susette Horspool (Autorin) von Pasadena CA am 20. Juni 2012:

Ich nehme Salzbäder (lol). Meine Haare fingen das Chlor auf. Es ist blond und hat sich nach dem Schwimmen oft grün gefärbt und den Geruch des Chlors zurückgehalten. Ich schwimme heutzutage nicht viel, deshalb stört mich das nicht mehr.

Simone Haruko Smith aus San Francisco am 20. Juni 2012:

Ich war die meiste Zeit meiner Kindheit Schwimmer und erinnere mich, als die Pools, in denen ich schwamm, auf Salzwasser umstellten. Ich erinnere mich, dass meine Badeanzüge länger dauerten, als ich in nicht chlorierten Pools schwamm, was der einzige Vorteil war, den ich wirklich interessierte, da ich nicht von all den negativen Dingen betroffen war, die Sie hier erwähnt haben. Atemprobleme und Hautreizungen? Huch!

Natürlich war es auch schön, nicht die ganze Zeit nach Chlor zu riechen ...

Dies ist eine großartige Übersicht über die Vor- und Nachteile jedes Systems! Ich mag die Preisvergleichstabelle, die Sie angeboten haben, und den Hintergrund, den Sie bereitgestellt haben. Im Allgemeinen denke ich, dass Salzwasserpools die zusätzlichen Anschaffungskosten wert sind - besonders wenn man alle von Ihnen beschriebenen Gesundheitsfaktoren berücksichtigt!

Leah Lefler aus Western New York am 19. Juni 2012:

Das ist ausgezeichnet, Watergeek. Wir haben derzeit einen chlorierten oberirdischen Pool, würden aber gerne ein Salzwassersystem haben. Der Umbau würde jedoch mehr kosten als die gesamten Kosten unseres Schwimmbades, sodass wir uns möglicherweise nur an das Chlor halten, bis wir uns für einen dauerhafteren Pooltyp entscheiden.

Susette Horspool (Autorin) von Pasadena CA am 18. Juni 2012:

Danke Leute. Ich fand es interessant, die neueren Technologien in meiner Forschung zu entdecken, wie Ozon- und UV-Sterilisation. Ich wusste bereits, dass beide von Hotels zum Waschen ihrer Bettwäsche verwendet wurden, wusste aber nicht, dass sie auch zum Sterilisieren von Schwimmbädern zur Verfügung standen.

CCahill aus England am 18. Juni 2012:

Gute Verwendung von Nabenkapseln, abgestimmt

Mazlan aus Malaysia am 18. Juni 2012:

Sehr umfassender Bericht. Ich habe vorher noch kein Salzwasserbecken benutzt und ich bin mir nicht sicher, ob es hier in Malaysia ein öffentliches Schwimmbad gibt, das sie benutzt. Einige Hotels und Clubs (und einzelne private Pools) haben sie jedoch zur ausschließlichen Nutzung ihrer Hotelgäste / -mitglieder. Muss es versuchen!

MikeNV von Henderson, NV am 18. Juni 2012:

Ich fand das interessant, prägnant und gut gemacht. Vielen Dank. Abstimmung.


Schau das Video: Pool winterfest machen Checkliste ganz einfach Pool einwintern (Januar 2022).